Pharmakant/-in

Pharmakant/-in

Du interessierst dich für Pharmazie und technische Zusammenhänge und möchtest deine naturwissenschaftliche Neigung zum Beruf machen? Wie wäre es mit einer Ausbildung zum/zur Pharmakant/-in? Zu deinen Aufgaben gehören z.B. die industrielle Herstellung von Arzneimitteln mit Hilfe von

automatisierten Maschinen und Anlagen. Gemeinsam mit einem unserer Partnerunternehmen ermöglichen wir dir einen optimalen Einstieg in das Berufsfeld der Pharmazie, mit sehr guten Aussichten für eine erfolgreiche Zukunft.

Das bringst du mit

  • einen guten Haupt- oder Realschulabschluss
  • ein Interesse an Naturwissenschaft und Technik

Das erwartet dich

  • eine Ausbildungsdauer von 3 ½ Jahren
  • eine mögliche Verkürzung der Ausbildung bei sehr guten Leistungen
  • eine Vielfalt an Ausbildungsorten (verschiedene Abteilungen der Partnerunternehmen in Hessen sowie Ausbildungseinrichtungen von Provadis)
  • eine Abschlussprüfung vor der Industrie- und Handelskammer

Das sind deine Aufgaben

  • die Herstellung und Verpackung von Arzneimitteln
  • die Bedienung technischer Einrichtungen wie z. B. Mischapparate, Granulatoren, Trockner, Salbenrühranlagen
  • die Überwachung und Bedienung spezifischer Verpackungslinien
  • das Arbeiten im Sterilbereich
  • die Durchführung physikalischer Messungen
  • die Kontrollen zur Qualitätssicherung

Diese Wege stehen dir offen

  • Industriemeister/-in Chemie
  • Industriemeister/-in Pharmazie
  • ein berufsintegrierendes Studium: Bachelor of Chemical Engineering

Erfahrungsbericht

Erfahrungsbericht

"Ich glaube, dass Abi und Uni nicht unbedingt besser für einen guten Beruf qualifizieren. Und weil ich schon seit der Mittelstufe gut in Physik und Chemie war, habe ich ein Praktikum als Pharmakantin gemacht. Danach war für mich klar: Das ist meine Welt.

Wir Pharmakanten arbeiten an großen Maschinen und stellen Salben, Gele und Tabletten her. Da muss man sehr genau arbeiten, alle Schritte bis ins kleinste Detail dokumentieren und natürlich Substanzen aufs Milligramm genau abwiegen. Ich arbeite gern im Labor, denn dort herrscht eine konzentrierte Atmosphäre. Ich finde es gut, an der Produktion von Arzneimitteln beteiligt zu sein, die Menschen dringend brauchen, wie Insulin und andere Medikamente.

Unsere Ausbilder sind sehr geduldig, aber auch sehr bestimmt. Wir müssen präzise arbeiten, viele Vorschriften beachten. Ich wünsche mir, nach der Ausbildung am Industriepark zu bleiben und vielleicht später meinen Meister zu machen. "

Denise B., 19 Jahre, 2. Lehrjahr

Bewerbung

Bewerbung

Bewerbungen für Ausbildungsplätze am Standort Frankfurt am Main

Bewirb dich bevorzugt über unsere Online-Bewerbung:

Alternativ per Post:
Provadis Partner für Bildung und Beratung GmbH
Personalcenter
Industriepark Höchst B852
65926 Frankfurt am Main

Provadis Partner für Bildung und Beratung GmbH
Lars Ziemer
Personalreferent
Produktionstechnische Ausbildung
Industriepark Höchst B852
65926 Frankfurt am Main

Tel.: +49 69 305-3404
Fax: +49 69 305-26513
E-Mail: ausbildung(at)provadis.de