Didacta 2019

Auf der digitalen Bildungsmesse didacta wurde vom 19. bis 23. Februar 2019 auf dem Kölner Messegelände gezeigt, was heutzutage alles möglich ist in Sachen 4.0 Bildungslösungen. Und mit dem Digitalpakt wurden nun die Weichen hin zu einer Integration ins alltägliche Leben aller Arten von Bildungseinrichtungen gestellt. Denn von Kindesbeinen an und bis zum Ende der Berufstätigkeit wird die Digitalisierung die Wissensvermittlung von Grund auf verändern. Rund 100.000 Besucher informierten sich über die Ideen und Produkte. Das Team Provadis E-Technologies präsentierte wie in den Vorjahren seine Produktpalette an 4.0 Bildungslösungen aus der Praxis – und vor allem für die Praxis. Tools wie FIT²-Dokumententrainer und das „Active Training 4.0“ stießen einmal mehr auf reges Interesse. Für die innovative Lösung "Active Training 4.0" gab es in der Kategorie "Anlagentraining" den Award des eLearning-Journals. Ausschlaggebend war einmal mehr die überzeugende Praxisfähigkeit der digitalen Trainingsumgebung. Glückwunsch!

 

Gäste:

Ein hochkarätiges internationales Fachpublikum: Akteure des Bildungssektors wie Lehrer, Dozenten und Trainer, Entscheider und Führungskräfte aus der Industrie, Kunden und an technologischen Entwicklungen Interessierte.

 

Location:
Die didacta 2019 fand auf dem Gelände der Messe Köln statt. Ein modernes, gut erreichbares Areal mit einer idealen Infrastruktur.Rund 100.000 Besucherinnen und Besucher befassten sich vor Ort mit den Angeboten und Themen von 915 Unternehmen aus 53 Ländern. Die weltweit größte Messe für den gesamten Bildungsbereich verzeichnet damit ein erneutes Besucher- und Ausstellerplus. Provadis präsentierte sich mit einem einladenden Stand (Halle 6.1, D119e/f) und bot viele nutzwertige Informationen rund die innovative Provadis Lösungspalette.

 

Diese Leistungen haben wir erbracht:

Provadis Corporate Events hat den Stand auf der didacta in Köln nach bewährtem Konzept mit Informationsangeboten, Info-Points für Beratungsgespräche und einladende Loungebereiche für kurze Verschnaufpausen vom Messetrubel eingerichtet. Ein Routine-Job, bei dem es aber auch auf jedes Detail ankommt. Denn natürlich müssen alle Standkomponenten in Frankfurt geladen und in Köln auf der gebuchten Fläche aufgebaut werden. Es ist uns diesmal gelungen den kompletten Aufbau inklusive Sound-Check, Testlauf aller Systeme und Lichtkonzept in Rekordzeit umzusetzen.

  • Veranstaltungstechnik
  • Logistik
  • Eventausstattung
  • Koordination Aufbau und Abbau

 

Gästefeedback

„Die Zusammenarbeit mit Provadis Corporate Events läuft wie am Schnürchen, denn alles ist perfekt organisiert und die Gewerke werden sinnvoll koordiniert. Für uns von der Veranstaltungstechnik ist gut, dass alle versorgungstechnischen Voraussetzungen im Vorfeld geklärt sind. Das ist nicht selbstverständlich und deshalb freuen wir uns umso mehr darüber.

Dr. Peter Schulz, Leiter Geschäftsbereich E-Technologies Provadis

 

„Dank der umsichtigen Betreuung unserer Messeauftritte durch die Kollegen von Provadis Corporate Events können wir von E-Technologies und zu 100 Prozent auf unsere Besucher und Gespräche mit Branchenkollegen konzentrieren. Das ist aus Sicht des Ausstellers sehr wichtig für den Erfolg eines Messebesuchs.“

Matthias Pütz, Leiter E-Learning Provadis