Haben Sie Fragen? Wir sind für Sie da!

Provadis Partner für Bildung und Beratung GmbH
Corporate Events
Industriepark Höchst B852
Rudolf-Amthauer-Straße
65926 Frankfurt am Main

Jugend forscht: Lass Zukunft da.

Die 56. Wettbewerbsrunde von „Jugend forscht“ im Regionalwettbewerb Rhein-Main West wurde 2021 als Online-Format ausgetragen. Im Stream wurden Einzel-Videokonferenzen zusammengeschaltet – und als „Pausenclown“ ein Zauberer hinzu gebeamt, genau wie eine „Jugend forscht“-Vertreterin aus Hamburg. Insgesamt hatten 26 Projekte von 37Jungforscher*innen am Regionalwettbewerb teilgenommen. Denn geforscht wird auch in der Pandemie-Situation, vielleicht gerade dann, schließlich ist in den letzten Monaten vieles ausgefallen, das die jungen Wissenschaftler*innen vom Schreibtisch oder aus dem Labor hätte weglocken können. Die Projekte legten, passend zum Motto des diesjährigen Wettbewerbs „Nachhaltigkeit geht uns alle an – Lass Zukunft da!“, den Fokus auf Umweltfragen und Klimathemen, befassten sich aber auch mit Mathematik, Informatik, Physik. Das Konzept „Jugend forscht“ ist dauererfolgreich, zum Glück, denn Neugier und Freude an Innovationen und Spaß am fairen Wettstreit sind zeitlos gut.

Gäste:

Knapp 100 Personen verfolgten die erste virtuelle Auflage des Regionalwettbewerbs, der vom Provadis-Campus aus gestreamt wurde.

Location:

Das ZIN-Zentrum für Industrie und Nachhaltigkeit der Provadis Hochschule bietet gute Konferenztechnik, beste akustische Bedingungen, schöne Räumlichkeiten – perfekt für den Aufbau der erforderlichen Technik für ein Event-Streaming, inklusive entsprechender Hygiene- und Abstandsregeln für Speaker und Technik-Team.

 Diese Leistungen haben wir erbracht:

„Jugend forscht“-Preisverleihung unter Pandemiebedingungen? Keine leichte Aufgabe, denn gerade bei einer solchen Veranstaltung ist neben den Jury-Urteilen und dem offiziellen Bühnenprogramm die Interaktion im Publikum wichtig. Aufgrund von Corona gab es „nur“ eine virtuelle Preisverleihung – wir von Provadis Corporate Events haben das Beste daraus gemacht:

  • Location-Scouting
  • Hygienekonzept – für 5 Akteur*innen vor und das Techniker-Team hinter der Kamera mussten entsprechende Hygienevorkehrungen getroffen werden
  • Technik, Ton, Licht
  • Live Streaming, Dreh, schnitt und Datenupload
  • Buchung/Briefing des Entertainments: „Madou Mann“ 100% Digitale Zauberkunst jüngster Zauberkünstler Deutschlands
  • Crew-Catering

 Feedback:

„Wir freuen uns zur Zeit über jede Veranstaltung, die überhaupt stattfinden kann – deshalb danken wir dem Team von Provadis Corporate Events für den technisch professionellen und insgesamt sehr umsichtigen Support. Vor allem die Idee, einen virtuellen Zauberkünstler einzubinden, war klasse. Das hat die Aufmerksamkeit unserer jungen Zielgruppe sicher erhöht. Einfallsreichrum steht ja bei uns ohnehin hoch im Kurs –vielen Dank für diesen Impuls.“

JUGEND FORSCHT

„Es war schon spannend zu sehen, mit wie viel Kreativität, vor allem aber Forschungsgeist und Wissen Schüler*innen sich mit wichtigen Zukunftsfragen befasst haben. Die Botschaft bleibt: Jeder kann einen Beitrag zur Veränderung leisten. Das macht diesen Wettbewerb so wichtig. Unser Dank gilt allen, die das Format unterstützen und so überhaupt möglich machen.“

Hinweis zu Cookies

Dieser Website verwendet verschiedene Arten von Cookies: Technische und funktionale Cookies benötigen wir zwingend, damit die Webseite funktioniert.

Marketing-Cookies setzen wir ein, damit wir Sie auf unseren Seiten wiedererkennen und den Erfolg unserer Kampagnen messen können.

Sie können jederzeit festlegen und ändern, welche Cookies Sie zulassen und welche nicht.

Mehr dazu unter unserer Datenschutzerklärung

Infos
Infos
Mehr Info