Lernen 4.0 - „Digital unterstütztes Lernen“

Die digitale Welt verändert das Lernen wie kaum eine gesellschaftliche Entwicklung zuvor. Was bedeutet das für Unternehmen und Mitarbeiter in Zukunft? Digital unterstütztes Lernen gewinnt zunehmende Bedeutung für immer mehr Berufsfelder, auch wenn eine systematische Integration trotz Angebotsvielfalt oftmals erst am Anfang steht. Gleichzeitig erfährt berufliches Lernen Entgrenzungen, da Lernprozesse verstärkt im Prozess der Arbeit stattfinden, sodass Arbeiten und Lernen miteinander verschmelzen und Lerninhalte überall verfügbar sein müssen.

Anhand von Praxisbeispielen wollen wir Ihnen einen Einblick in mögliche Formen von digital unterstütztem Lernen geben. Und Sie damit auf dem Weg des Lernens in und für die Zukunft inspirieren. Im Rahmen dieser Veranstaltung wird sich das Netzwerk für digitale Qualifizierung in der Chemie (DQC_Net) mit verschiedenen Best Practice Beispielen vorstellen. Seien Sie dabei und erleben Sie interaktive Vorträge und Impulse. Wir freuen uns auf Sie und einen intensiven Austausch mit Ihnen!

Das Programm

14. November 2018

 

17.15 Uhr

 

Einlass und Begrüßung der Gäste

Besichtigung des Markts der Möglichkeiten

 

18.15 Uhr

 

Eröffnung und Einführung durch DGFP und Provadis
Petra Esch, Netzwerkmanagerin, DGFP e.V. & Björn Prästin, Projektleiter Provadis, DQC_Net

 

18.30 Uhr

 

Impulsvortrag und Diskussion

Berufliche Weiterbildung im Rahmen des Digitalen Wandels - Praxisbeispiele aus der Viessmann Akademie
Stefan Hoffmann, Leiter der Viessmann Akademie

 

19:00 Uhr

 

Impulsvortrag und Diskussion

Digital Leadership Challenge - Fit für die Commerzbank 4.0
Kirsten Weisbender, Leiter Cultural Change

 

19.30 Uhr

 

Präsentation der zehn Spotlights zum digital unterstütztem Lernen

 

20.00 Uhr

 

Umtrunk, Imbiss und Networking

Besichtigung des Markts der Möglichkeiten

   

 

 

Veranstaltungsort

Museum für Kommunikation Frankfurt
Schaumainkai 53 (Museumsufer)
60596 Frankfurt am Main


Aus der Innenstadt:
U-Bahn-Linien U 1, U 2, U 3, U 8,
Richtung „Südbahnhof“ bis
Haltestelle „Schweizer Platz“


Vom Hauptbahnhof:
U-Bahn-Linien U 4, U 5, Richtung „Seckbach/Enkheim bzw. Preungesheim“ bis Haltestelle „Willy-Brandt-Platz“ Straßenbahn-Linie 16, Richtung „Offenbach“ bis Haltestelle „Schweizer Str. / Gartenstraße“ Bus 46, Richtung „Sachsenhausen Mühlberg“ bis Haltestelle „Untermainbrücke

Parkhäuser in der Umgebung des Museums
Alt-Sachsenhausen, Walter-Kolb-Straße 16
Am Theater Wilhelm-Leuschner-Str. 1,
Einfahrt über Untermainkai 15
Interconti, Gutleutstr. 49,
Einfahrt über Wilhelm-Leuschner-Str. 43

Anmeldung

Veranstalter

Deutsche Gesellschaft
für Personalführung e.V.
Regionalstelle
Frankfurt am Main
www.dgfp.de

Provadis
Partner für Bildung
und Beratung GmbH
www.provadis.de

Anmeldung DGFP Fokus

Persönliche Informationen
Persönliche Informationen