LEARNTEC 2017 – Provadis präsentiert vor hochkarätigem Fachpublikum erfolgreiche digitale Praxislösungen

Die LEARNTEC 2017 hat sich endgültig als Europas zentrale Plattform für digitales Lernen etabliert.

Die LEARNTEC 2017 hat sich endgültig als Europas zentrale Plattform für digitales Lernen etabliert. Vom 24. bis 26. Januar informierten sich mehr als 7.500 internationale Fachbesucher und Kongressteilnehmer aus über 25 Ländern über innovative Produkte und Trends rund um die Zukunft des digitalen Lernens. Denn Lernen 4.0, die Digitalisierung der Bildung und Chancen, die sich durch zukunftsfähige Lernszenarien eröffnen, sind Themen, die bei Unternehmen und Institutionen ganz oben auf der Agenda stehen.

Viel besucht und hoch gelobt: Provadis

Viele Entscheider aus Industrie und Wirtschaft besuchten den Stand von Provadis E-Technologies, an dem die neuesten Generationen von praxiserprobten E-Learning-Lösungen präsentiert wurden. Hier wurde über die Zukunft beruflicher Bildung und die Automatisierung und Digitalisierung von Arbeitsprozessen diskutiert. Vor allem aber konnten Besucher sich selbst ein Bild von der Leistungsfähigkeit der Provadis Produkt-Suite und von deren Integrationsfähigkeit in betriebliche Prozesse machen. Das Versprechen „Anwendungen aus der Praxis für die Praxis“ wurde vor Ort eindrucksvoll unter Beweis gestellt: Am Beispiel des bereits vielfach ausgezeichneten FIT² Dokumententrainings und der innovativen Provadis PowerClicker®, die eine neue Dimension des interaktiven Lernens salonfähig machen, überzeugten sich Entscheider vom Praxisnutzen der Provadis Anwendungen. „Wir haben überwältigende positive Reaktionen zu unseren digitalen Bildungslösungen eingesammelt“, freut sich Dr. Peter Schulz, Leiter Provadis E-Technologies. Und er sagt weiter: „Die Besucher am Stand waren überrascht, dass es bei Provadis schon heute innovative digitale Lernlösungen 4.0 gibt und nicht nur theoretische Konzepte für die ferne Zukunft, die vielerorts diskutiert werden. Diesen Entwicklungsvorsprung werden wir nun weiter ausbauen“
Provadis hat sich mit der schlagkräftigen Einheit E-Technologies auf digitalisierte effiziente, rechtssichere Dokumentation und nachhaltige Wissensvermittlung spezialisiert – und bietet damit ganz konkrete Antworten auf Fragen, die sich Unternehmen heute mit Blick auf Dokumentations- und Informationspflichten stellen.

Die LEARNTEC 2017 wurde von den Provadis Experten aber auch genutzt, um die aktuellen Bedarfe der Kunden aufzunehmen. Denn gerade dieses Verständnis und Wissen – und das zeichnet die Lösungen des Bildungsdienstleisters Provadis vor allen anderen aus – fließt in die Produktweiterentwicklung ein, damit sowohl aktuelle wie auch zukünftige Herausforderungen zielsicher getroffen werden. Provadis, Akteur in einem hochdynamischen Geschäftsfeld, bekennt sich zur permanenten Bereitschaft, Produkte weiterzuentwickeln. Denn dies, so Matthias Pütz, Teamleiter E-Learning, sei die Grundvoraussetzung für qualitativ hochwertige, praxisfähige Anwendungen, die Kunden konkret unterstützen und die Vorteile digitaler Bildung nutzbar  machen.

Das Team von Provadis E-Technologies dankt allen Gästen für Ihren Besuch am Provadis Stand. Sie sind herzlich eingeladen, den Dialog mit uns fortzusetzen oder neu zu beginnen. Informationen über unser Leistungsportfolio finden Sie hier.

Hier finden Sie die Bildergalerie der Messe.