Active Training 4.0

Das neue Trainingstool „Active Training 4.0“ ermöglicht es, Anlagenteile oder einen ganzen Produktionsbetrieb zu „digitalisieren“. Das neue Tool wird für Kunden (z.B. Bayer) aber auch für Bereiche innerhalb von Provadis  entwickelt. Bei dem neuen Trainingstool ist eine Anlage nicht nur virtuell begehbar, sondern auch mit Trainingsszenarien bestückt. Die betriebliche Dokumentation wird mit dem Dokumententrainer digitalisiert und in das Active Training integriert. Dadurch können die Ergebnisse rechtssicher dokumentiert werden. Der Dokumententrainer ist das erste Tool, mit dem in nur 15 Minuten jedes Dokument in ein Trainingsdokument verwandelt wird.

Das Anlagentraining „Active Training 4.0“ ist ortsunabhängig einsetzbar – mit oder auch ohne VR-Brille – am PC, Tablet, Laptop oder Smartphone. In der Chemischen Industrie findet man unter dem Etikett Industrie 4.0 nur wenige echte Trainingslösungen. Mit „Active Training 4.0“ bietet Provadis ein Digitalisierungsprojekt an, das funktioniert! Es ist eine Komplettlösung zur Schulung des Bedienpersonals in der Messwarte mit modernsten Trainingsmethoden, kann aber auch sehr individuell, zum Beispiel unterwegs, eingesetzt werden. Mehr 4.0 geht nicht.

Ihr Ansprechpartner

Provadis Partner für Bildung und Beratung GmbH
Matthias Pütz
Leiter E-Learning
Industriepark Höchst B845
65926 Frankfurt am Main

Tel.: +49 69 305-14141
Fax: +49 69 305-9814141
E-Mail: matthias.puetz(at)provadis.de

Auswahl unserer Partnerunternehmen