Haben Sie Fragen? Wir sind für Sie da!

Provadis Partner für Bildung und Beratung GmbH
Industriepark Höchst B845
Rudolf-Amthauer-Straße
65926 Frankfurt am Main

Deutschland in 4D:
Strukturelle Trends und bildungspolitische Ableitungen

Ungewisse Zeiten durch weltweite Turbulenzen fordern auch im Personalbereich eine "neue" Normalität?
Unternehmen müssen heute mit verstärkter Flexibilität auf Krisen und daraus resultierenden Veränderungenn reagieren.

Aber was erwartet Sie am Horizont?
Wie werden Sie mit den zukünftigen Herausforderungen der vier "D`s" umgehen?

Digitalisierung, Dekarbonisierung, Demografie und De-Globalisierung

Am Montag, 17. Januar 2022, ab 13:00 Uhr ist es wieder soweit!

Keynote (Live-Stream und Präsenz):
Deutschland in 4D: Strukturelle Trends und bildungspolitische Ableitungen

Dr. Hans-Peter Klös

Geschäftsführer
Leiter Wissenschaft
Institut der deutschen Wirtschaft Köln e. V

 

 

Akademischer und beruflicher Werdegang

Seit 2014:   Geschäftsführer und Leiter Wissenschaft, Institut der deutschen Wirtschaft
2001-2014: Geschäftsführer und Leiter des Wissenschaftsbereichs Bildungspolitik und Arbeitsmarktpolitik, Institut der deutschen Wirtschaft Köln
1988-2001: Wissenschaftlicher Referent für Arbeitsmarktökonomie, Institut der deutschen Wirtschaft Köln
1988: Promotion zum Dr. rer. pol., „Deregulierung des Kraftfahrzeugüberwachungsmarktes“, Universität Marburg
1984-1988: Wissenschaftlicher Mitarbeiter Lehrstuhl für Wirtschaftspolitik/Institut für Genossenschaftswesen an der Universität Marburg
1979–1984: Studium der Volkswirtschaftslehre, Universität Marburg
1978: Abitur, Martin-Luther-Gymnasium, Marburg

Tätigkeitsschwerpunkte

Im Rahmen von Kommissionen, Beiräten und Beratungstätigkeiten verantwortlich für die Vernetzung der IW-Forschung mit Ministerien auf Bundes- und Landesebene, Verbänden, Wissenschaft, Politik und NGO. Gesamtverantwortung mit einem Mitgeschäftsführer für rund 140 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der grundständigen Arbeit sowie in 45 laufenden Drittmittelvorhaben des IW mit Bundes- und Landesministerien, Stiftungen, Verbänden und Unternehmen. Intensive Aktivitäten im Bereich Transfer, Politikberatung und Gremien (Auswahl seit 2015):

  • Stellvertretendes Mitglied im Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschuss
  • Mitglied Enquetekommission „Berufliche Bildung in der digitalen Arbeitswelt“ des Deutschen Bundestages
  • Mitglied Enquetekommission „Digitale Transformation der Arbeitswelt in NRW“ des Landtages Nordrhein-Westfalen
  • Mitglied Expertenkommission „Bildung“ der Konrad-Adenauer-Stiftung
  • Mitglied Expertenkreis Dialogprozess „Arbeiten 4.0“ des Bundesministeriums für Arbeit und Sozialordnung
  • Mitglied Enquetekommission „Tragfähigkeit der öffentlichen Haushalte in NRW unter den Bedingungen der Schuldenbremse und des demographischen Wandels in der Dekade 2020 bis 2030“ des Landtages Nordrhein-Westfalen
  • Mitglied Kommission „Zukunft der Arbeitswelt“ der Robert Bosch Stiftung
  • Mitglied Sachverständigenkommission für den Achten Familienbericht der Bundesregierung

Workshop Sessions (in Präsenz)

Diese Innovation ist einzigartig!

Wie machen Sie sich fit für die Zukunft – was bedeutet dies für Ihre Personalgewinnung, für den Kompetenzaufbau bei Ihren Mitarbeitern:innen und welche attraktiven Modelle zur deren Bindung können Sie einsetzen?

Neugierig? Wie wäre es zum Beispiel mit bundesweiter IT-Ausbildung auf virtueller Basis? Oder mit einem verkürzten Informatik-Studium?

Fit für die Zukunft!

Hat sich auch Ihr Fokus in den letzten beiden Jahren verschoben? Haben Sie Ihre Mitarbeiter nicht oder „nur“ digital weiterbilden können? Was wünschen Sie sich für die Zukunft? Wie können Sie die Beschäftigungsfähigkeit Ihrer Mitarbeiter erhalten oder sogar erweitern?

Eine vollständige Rückkehr zum Lernen in Präsenz muss nicht immer notwendig sein. Entdecken Sie mit uns neue Wege der Mitarbeiterqualifizierung und diskutieren Sie mit anderen Unternehmensvertretern die Vor- und Nachteile für das Lernen in der Zukunft.

Fachkräftemangel

Die Verschärfung des Fachkräftemangels beschleunigt sich immer stärker. Selber Ausbilden führt frühstens in 2 Jahren zur Entlastung, je nach Ausbildungsgang auch erst nach 3 Jahren.

Alternative Wege müssen beschritten werden, neue Methoden der Rekrutierung müssen Anwendung finden. Direkte Ansprache oder „Headhunting“ sind neue Ansätze. Der intelligente Einsatz von temporärer Beschäftigung kann Möglichkeiten eröffnen.

Neugierig geworden?
Lassen Sie uns die Herausforderungen gemeinsam meistern!

Wann und wo?

Ort: Provadis Campus
Rudolf-Amthauer-Straße, 65929 Frankfurt am Main

Datum: Montag, den 17. Januar 2022, ab 13:00 Uhr
Treffen Sie die Experten Hessens größten Bildungsdienstleister und tauschen Sie sich mit anderen Unternehmensvertretern aus!

Kostenlos, in Präsenz und Online.

Aufgrund der derzeitigen Hygienemaßnahmen, ausgelöst durch die Situation mit COVID-19, haben wir eine begrenzte Anzahl an Plätzen. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Sie die B2B-Veranstaltung nur mit Online-Registrierung besuchen können. Bitte beachten Sie, dass die Präventionsregeln gelten, die zum Zeitpunkt der Veranstaltung vom Land Hessen und der Provadis festgelegt wurden.

Agenda

Virtuelle Teilnahme & in Präsenz:
  • 13:00: Check-in/ Welcome Guests
  • 13:30 - 13:45: Eröffnungsrede
    Dr. Udo Lemke, Geschäftsführer
    Provadis Partner fürBildung und Beratung GmbH
  • 13:45 - 14:45: Keynote mit anschließender Diskussionsrunde: Deutschland in 4D: Strukturelle Trends und bildungspolitische Ableitungen
    Dr. Hans-Peter Klös, Geschäftsführer und Leiter Wissenschaft
    Institut der deutschen Wirtschaft Köln e.V.
Nur in Präsenz:
  • 14:45 - 15:15: Coffee Break
  • 15:15 - 16:00: Workshop Sessions
    • Mit innovativen Programmen Talente rekrutieren
    • Im Spitzensport trainieren auch die Profis – Kondition, Kraft, Fitness für Ihre Mitarbeiter auch im digitalen Zeitalter
    • Agil, Aktiv, auf den Punkt, neue Wege zur Fachkräftesicherung
  • 16:00 - 16:25: Zusammenfassung / Ausblick / Verabschiedung
  • ab 16:30: Get-together / (Social-)Networking

Anmeldung zum Neujahrsempfang

Unser Formular-Modul wird von Ihrem Browser nicht unterstützt. Bitte aktivieren Sie JavaScript oder nutzen Sie einen aktuellen Browser. Our form module is not supported by your browser. Please enable JavaScript or use a modern browser.

Ihr Ansprechpartner

Sie haben Fragen zu unserem Angebot?
Gerne sind wir in einem persönlichen Gespräch für Sie da!
 

Provadis Partner für Bildung und Beratung GmbH
Guido Hardt
Leiter Vertrieb / Key Account Management
Industriepark Höchst B845
65926 Frankfurt am Main

+49 69 305-13780
guido.hardtprovadis.de

Hinweis zu Cookies

Dieser Website verwendet verschiedene Arten von Cookies: Technische und funktionale Cookies benötigen wir zwingend, damit die Webseite funktioniert.

Marketing-Cookies setzen wir ein, damit wir Sie auf unseren Seiten wiedererkennen und den Erfolg unserer Kampagnen messen können.

Personalisierungs-Cookies helfen uns, Sie besser ansprechen zu können, auch außerhalb unserer Webseiten.

Sie können jederzeit festlegen und ändern, welche Cookies Sie zulassen und welche nicht.

Mehr dazu unter unserer Datenschutzerklärung

Infos
Infos
Infos
Mehr Info