Haben Sie Fragen? Wir sind für Sie da!

Provadis Partner für Bildung und Beratung GmbH
Personalcenter
Industriepark Höchst B852
65926 Frankfurt am Main

„Technikum 4.0“: Provadis und Siemens treiben digitale Transformation weiter voran 

Provadis und Siemens möchten gemeinsam das Potential für die digitale Transformation in der technischen Ausstattung und von Ausbildungsinhalten der Zukunft gestalten.

In kooperativen Gesprächen haben Provadis und Siemens ihre Anforderungen, Innovationen und Lösungsmöglichkeiten ausgetauscht. Hierbei standen die aktuellen technischen Möglichkeiten zur Modernisierung der bestehenden Technika, aber auch die Integration von Innovationen in zukünftige Ausbildungsinhalte im Fokus.

Ziel ist es eine langfristige gemeinsame Entwicklung von vielen praxisnahen Use Cases für Ausbildung und Studium zu realisieren.

Wesentliches Merkmal der eingesetzten Lösung ist die Durchgängigkeit im Engineering Workflow durch Nutzung von COMOS Daten zum Engineering des Prozessleitsystems SIMATIC PCS 7 und die Anlagensimulation bis hin zur virtuellen Inbetriebsetzung und Wasserfahrt mit der Simulationsplattform SIMIT.

Die Nutzung von Informationen der Anlagenplanung und der elektrotechnischen Ausrüstung der Technikum-Anlagen zur Applikationssoftware-Erstellung und Simulation vervollständigt den digitalen Engineering Prozess. Hierzu zählen unter anderem die Erstellung intelligenter P&ID und die Planung der Sensorik und Aktorik in COMOS.

Die im Planungsprozess zur Verfügung gestellten Daten stehen somit für weitere Schritte bzgl. Planung, Bau und Inbetriebnahme zur Verfügung.

Beispielsweise werden in COMOS Automatisierungsfunktionen festgelegt, welche an das zukünftige Prozessleitsystem übertragen werden. Informationen über Kanalbelegungen und Messbereiche werden dabei ebenso übertragen wie grundlegende Verriegelungen von Messtellen und Funktionen.

In SIMATIC PCS 7, dem Prozessleitsystem von Siemens, werden diese Daten durchgängig zur Verfügung gestellt. Zum Test von Funktionen verwendet das Simulationsprogramm SIMIT ebenfalls diese Daten. SIMIT steht hierbei nicht nur für die Simulation von Ein- und Ausgangssignalen zur Verfügung. Mit SIMIT können komplette verfahrenstechnische Funktionen simuliert werden. Während diese Funktionalität in den verfahrenstechnischen Anlagen zu Operator-Trainings aktiv eingesetzt wird, können Auszubildende bei Provadis verfahrenstechnische Zusammenhänge und die Anlagenbedienung inklusive der An-/ Abfahrvorgänge und verschiedener Fahrweisen ohne Einsatz von Stoffen/ Produkten erlernen. Dieser Use Case ermöglicht zukünftig an einer verfahrenstechnischen Aufgabestellung mehrere Personen sowohl an der realen Anlage und/oder an dem digitalen Zwilling gleichzeitig und unabhängig voneinander zu trainieren.

Mit der umfassenden Modernisierung ihres Technikums im Bereich der Aus- und Weiterbildung wird Provadis gemeinsam mit Siemens den Weg der Digitalisierung konsequent fortsetzen. Die Erneuerung des bestehenden Prozessleitsystems ist dabei ein wichtiger Baustein.

Auszubildende von Provadis können in Zukunft von den Vorteilen des durchgängigen Engineerings und der Prozessführung auf modernen Leitsystemen von Siemens profitieren – sie werden im Rahmen ihrer Ausbildung mit modernsten Digitalisierungslösungen vertraut.

„Provadis hat in der Ausbildung bereits flächendeckend digital unterstütztes Lernen erfolgreich umgesetzt. Durch die Erneuerung des Prozessleitsystems wollen wir zum einen weiterhin eine qualitativ hochwertige und zeitgemäße Aus- und Weiterbildung im Technikum anbieten, zum anderen bedeutet sie für uns einen weiteren entscheidenden Schritt in Richtung Digitalisierung“, betont Dr. Astrid Merz, Leiterin Ausbildung bei Provadis. „Durch diese innovativen Ausbildungseinrichtungen können wir ein attraktiver Ausbildungspartner für unsere Kunden bleiben und die moderne Technik auch für andere Bereiche bei Provadis, wie die Hochschule und die Weiterbildung, nutzen. Wir werden in unserem Technikum über die modernste Mess- und Regeltechnik verfügen, die nur noch ein Viertel des jetzigen Platzes in Anspruch nehmen wird.“

Die Provadis Partner für Bildung und Beratung GmbH in Frankfurt, Hessens größtes Ausbildungsunternehmen, bereitet junge Menschen auf die Herausforderungen der modernen digitalen Arbeitswelt vor. Neben dem fachlichen Wissen steht dabei auch das Vermitteln von digitalen und sozialen Kompetenzen im Mittelpunkt. 

Zu den Kunden von Provadis gehören erfolgreich am Markt agierende Unternehmen und Organisationen sowie Menschen, die sich durch lebenslanges Lernen für neue Anforderungen qualifizieren wollen.

Durch langjährige vertrauensvolle und partnerschaftliche Beziehungen kann Provadis auf die individuellen Bedürfnisse der Kunden eingehen und unterstützt sie durch innovative, flexible und umfassende Lösungen. Die fortlaufende Weiterentwicklung der Ausbildungsinhalte und Ausbildungsausstattungen sichern diesen Qualitätsanspruch.

Siemens Digital Industries ist ein Technologie- und Innovationsführer für die industrielle Automatisierung und Digitalisierung. In enger Zusammenarbeit mit Partnern und Kunden, treibt Siemens Digital Industries die digitale Transformation in der Prozessindustrie voran.

Siemens unterstützt Kunden dabei, das Potenzial der Daten für ihr Unternehmen voll auszuschöpfen: Siemens verbindet die reale und die digitale Welt mit Hilfe von Hardware und Software. Prozesse, die zurzeit getrennt ablaufen, werden in einem kontinuierlichen Datenfluss integriert und ermöglichen dadurch das industrielle Internet der Dinge. Über die gesamte Wertschöpfungskette, von der Produktion bis in die Büroebene, vom Sensor bis in die Cloud.

Hinweis zu Cookies

Dieser Website verwendet verschiedene Arten von Cookies: Technische und funktionale Cookies benötigen wir zwingend, damit die Webseite funktioniert.

Marketing-Cookies setzen wir ein, damit wir Sie auf unseren Seiten wiedererkennen und den Erfolg unserer Kampagnen messen können.

Personalisierungs-Cookies helfen uns, Sie besser ansprechen zu können, auch außerhalb unserer Webseiten.

Sie können jederzeit festlegen und ändern, welche Cookies Sie zulassen und welche nicht.

Mehr dazu unter unserer Datenschutzerklärung

Infos
Infos
Infos
Mehr Info