Haben Sie Fragen? Wir sind für Sie da!

Provadis Partner für Bildung und Beratung GmbH
Industriepark Höchst B845
Rudolf-Amthauer-Straße
65926 Frankfurt am Main

Nachhaltigkeit geht uns alle an – Lass Zukunft da!

Jugend forscht 2021

Innovation, Nachhaltigkeit und Digitalisierung stellen wichtigste Herausforderungen für die Zukunft dar. Da junge Menschen die Zukunft maßgeblich gestalten werden, liegt es nahe, dass diese Megatrends auch für Provadis, Hessens größtem Ausbildungsunternehmen und zweitgrößter dualer Hochschule in Hessen mit Sitz am Industriepark Höchst, eine große Rolle spielen.

Zum ersten Mal hat in diesem Jahr Provadis gemeinsam mit der Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung die Patenschaft für den Regionalwettbewerb übernommen. Das Thema Nachhaltigkeit ist bei Provadis in den vielfältigen Angeboten in Ausbildung und Hochschule bereits fest verankert. Mit dem Ziel, Zukunft zu gestalten, werden die rund 1.700 Auszubildenden und etwa 1.200 Studierende in den überwiegend naturwissenschaftlich/technischen Ausbildungsberufen sowie dualen und berufsbegleitenden Studiengängen an der Provadis Hochschule auf ihre spätere berufliche Tätigkeit vorbereitet. Sie können dann ihre nachhaltigen Ideen am Arbeitsplatz in den Unternehmen einbringen. Aber auch mit dem Projekt ANLIN (Ausbildung fördert nachhaltige Lernorte in der Industrie) und mit dem Zentrum für Industrie und Nachhaltigkeit treibt die Provadis die Transformation der Industrie in diesen Themenfeldern weiter voran.

Deshalb begrüßen wir es sehr, dass auch der diesjährige „Jugend forscht-Wettbewerb“ unter dem Motto steht: Lass Zukunft da!“ Mit diesem Ziel im Gepäck haben sich 37 Schülerinnen und Schüler – aus Hessen, Argentinien und Kroatien – auf eine Forscherreise begeben und mit spannenden Fragen rund um das Thema Nachhaltigkeit sowie eine bessere Zukunft beschäftigt. Vielversprechende Ideen und innovative Projekte aus den Bereichen Chemie, Physik, Biologie und Technik stellen sich dem regionalen Wettbewerb!

Coronabedingt hat sich der Ablauf des Wettbewerbs verändert und wurde in die virtuelle Welt verlagert. Geblieben ist aber das überaus große Engagement aller Beteiligten – bei Teilnehmerinnen und Teilnehmern, den betreuenden Lehrkräften, den Erziehungsberechtigten und den Mitgliedern der Jury. In dieser schwierigen Zeit gebührt allen hierfür ein ganz besonderer Dank! 

Wie wichtig es ist, Forschergeist zu unterstützen, zeigt nicht zuletzt auch die Entwicklung in der derzeitigen Pandemie. Als Paten des Wettbewerbs Jugend forscht wollen wir daher gerne die Neugier und Freude an Innovationen, den Stellenwert von MINT sowie den fairen Wettstreit fördern.

Wir wünschen allen Beteiligten viel Erfolg, einen spannenden Wettbewerb und unvergessliche Erlebnisse!

Jugend forscht Regionalwettbewerb Rhein-Main West 2021

Siegerehrung Jugend forscht Regional­wettbewerb Rhein-Main West 2021

Während des Streams wird es neben den offiziellen Ansprachen und der Preisverleihung selbst noch eine interaktive Zaubershow geben. Madou Mann – Digitale Zauberkunst 100% LIVE.

Bitte halten Sie hierfür ein klassisches Kartenspiel bereit!

Hinweis zu Cookies

Dieser Website verwendet verschiedene Arten von Cookies: Technische und funktionale Cookies benötigen wir zwingend, damit die Webseite funktioniert.

Marketing-Cookies setzen wir ein, damit wir Sie auf unseren Seiten wiedererkennen und den Erfolg unserer Kampagnen messen können.

Sie können jederzeit festlegen und ändern, welche Cookies Sie zulassen und welche nicht.

Mehr dazu unter unserer Datenschutzerklärung

Infos
Infos
Mehr Info