Haben Sie Fragen? Wir sind für Sie da!

Dr. Astrid Merz
Leiterin Weiterbildung

+49 69 305-14387
+49 69 305-84848
astrid.merzprovadis.de

Provadis Partner für Bildung und Beratung GmbH
Industriepark Höchst B845
65926 Frankfurt am Main

Industriefachwerker/-in Pharmazeutische Technologie (Online) - IHK-Zertifikatslehrgang

Die komplexe Technologie und die hohen Qualitätsanforderungen in der pharmazeutischen Produktion und Fertigung stellen hohe Anforderungen an die Qualifikation der Mitarbeiter. Hierzu zählen im Wesentlichen:

  • Das Wissen um die besonderen Eigenschaften der verwendeten Einsatzstoffe sowie der daraus gefertigten Arzneimittel
  • Das Wissen und das sichere Anwenden der Regeln der Guten Herstellungspraxis für Arzneimittel
  • Das Verstehen der Funktionsweise und die fachgerechte Handhabung der Apparaturen im betrieblichen Fertigungsverbund
  • Das sichere und umweltgerechte Arbeiten im pharmazeutischen Fertigungsbetrieb

An diesen Anforderungen orientieren sich die in diesem virtuellen Lehrgang vermittelten Fachkenntnisse, die die Teilnehmer auf die Tätigkeiten in der pharmazeutischen Fertigung vorbereiten. Durch die Entwicklung von GMP-Awareness und das damit verbundene bessere Verständnis für die Arbeit, kann der Mitarbeiter in der Qualitätssicherung der Produkte und Prozesse das Unternehmen unterstützen.

Kursinformation

Druckversion
Der Lehrgang vermittelt grundlegende Fachkenntnisse, die in modifizierter Tiefe aus Teilen des Ausbildungsrahmenplans 'Pharmakant' abgeleitet wurden. Dies, zusammen mit der Bereitschaft sich standortunabhängig unter virtuellen Bedingungen mit neuen Themen auseinanderzusetzen, bietet unter anderem eine optimale Vorbereitung für eine anschließende Qualifizierung zum Pharmakanten. Die Qualifizierungsmaßnahme schließt mit einem Zertifikat der Industrie- und Handelskammer ab.
Ihre Vorteile im Überblick: www.provadis.de/fortbildung
  • Kenntnisse und Fertigkeiten, die in modifizierter Tiefe aus Teilen des Ausbildungsrahmenplanes Pharmakant abgeleitet wurden.
  • Qualität und GMP
  • Konfektionierung/Verpackungstechnik
  • Pharmazeutische Technologie
  • Arzneimittelkunde
  • Die Unterrichtsthemen werden in Modulen mit je ca. 40 bis 50 Unterrichtsstunden vermittelt. Zum Abschluss des Zertifikatslehrgangs wird anhand von zwei Abschlussprüfungen eine Bewertung aller Module vorgenommen. Die Prüfungen werden bei Provadis (Frankfurt) vor Ort abgelegt.
Im Online IHK – Zertifikatslehrgang Industriefachwerker Pharmazeutische Technologie werden die Fachthemen unter realitätsnahen Bedingungen in einem virtuellen Klassenzimmer und in einer modularen Struktur vermittelt. Das virtuelle Klassenzimmer ist eine Online-Plattform, auf der sich Trainer und Teilnehmer zum Unterricht begegnen und austauschen können. Die umfangreichen Module werden hierbei in überschaubare Unterrichtsblöcke mit folgenden Inhalten unterteilt:

  • Qualität und GMP
In diesem Modul wird das Basiswissen zu den Themen, Dokumentation, Qualitätssicherung/Qualitätskontrolle und Arbeiten im GMP-konformen Umfeld, behandelt.

  • Arzneimittelkunde
Die Arzneimittelkunde vermittelt ein Grundverständnis zur Wirkweise und Wirkdauer von Arzneimitteln, die zur Einnahme im menschlichen Körper bestimmt sind.

  • Pharmazeutische Technologie
Die Pharmazeutischen Technologie beschäftigt sich mit der eigentlichen Herstellung von u.a. festen Arzneimitteln (z.B. Tabletten), halbfesten (z.B. Salben) und flüssigen Arzneimitteln (z.B. Infusionen).

  • Konfektionierung/Verpackungstechnologie
Die Voraussetzungen für die Art und Weise einer Arzneimittelverpackung, wird im Modul Konfektionierung behandelt.
Der Unterricht findet online 1 x wochentags in der Zeit von 14:00 – 18:15 Uhr statt. Vorausgesetzt wird der Zugriff auf einen privaten/dienstlichen Computer oder Laptop, ein Headset sowie WLAN-Zugang.
Bei firmenspezifischen Maßnahmen kann der Lehrgang auch in Präsenz und Vollzeit durchgeführt werden.
Die Unterrichtsthemen werden in Modulen mit je ca. 40 bis 50 Unterrichtsstunden vermittelt. Zum Abschluss des Zertifikatslehrgangs wird anhand von zwei Abschlussprüfungen eine Bewertung aller Module vorgenommen. Die Prüfungen werden bei Provadis (Frankfurt) vor Ort abgelegt.
Ein Zertifikat der Industrie und Handelskammer Frankfurt am Main mit dem Titel „Industriefachwerker/in Pharmazeutische Technologie“.
Bei Teilnahme ausschließlich einzelner Module erfolgt eine Zertifizierung durch Provadis.
Als Privatzahler können Sie dieses Seminar in Raten zahlen.
4.550,00 €. Als Privatzahler können Sie dieses Seminar in Raten zahlen.

Interessiert?

Weiterbildungen zahlen sich immer dann aus, wenn Thema, Methodik und Zeitpunkt gut in Ihre Berufsbiografie passen. Deshalb können Sie hier ausführliches Informationsmaterial anfordern und dann Ihre Entscheidung treffen.

Dieses Bildungsangebot ist für Sie der Karriere-Aufzug. Sie wollen einsteigen? Hier erhalten Sie Informationen zum Teilnehmerkreis, den Seminarinhalten und –zielen. Sie finden hier auch das Anmeldeformular und attraktive Finanzierungsangebote.

Haben Sie Fragen?

Für Organisationsfragen:
Provadis Partner für Bildung und Beratung GmbH
Alexandra Lorenz
Organisation Weiterbildung Frankfurt
Industriepark Höchst B845
65926 Frankfurt am Main

Tel.: +49 69 305-3401
Fax: +49 69 305-98 3401
E-Mail: alexandra.lorenzprovadis.de

Für Fachfragen:
Provadis Partner für Bildung und Beratung GmbH
Malwina Dywel
Weiterbildung Frankfurt
Industriepark Höchst B836
65926 Frankfurt am Main

Tel.: +49 69 305-17402
Fax: +49 69 305-98 17402
E-Mail: malwina.dywelprovadis.de

Hinweis zu Cookies

Dieser Website verwendet verschiedene Arten von Cookies: Technische und funktionale Cookies benötigen wir zwingend, damit die Webseite funktioniert.

Marketing-Cookies setzen wir ein, damit wir Sie auf unseren Seiten wiedererkennen und den Erfolg unserer Kampagnen messen können.

Sie können jederzeit festlegen und ändern, welche Cookies Sie zulassen und welche nicht.

Mehr dazu unter unserer Datenschutzerklärung

Infos
Infos
Mehr Info